Mit Klick auf die Logos können Sie zwischen

B2B und B2C umschalten.


B2B - WAS WIRD GEMESSEN

Abbildung Customer Journey B2B

KPI

(Key Performance Indicator)

 

Das KPI-Modul dient als Basis Ihrer Umfrage. Hier werden die Key Performance Indicators Gesamt-

zufriedenheit und Weiterempfehlung abgefragt sowie für die Auswertung wichtige Unterscheidungsmerkmale wie bspw. Anzahl Mitarbeiter, Position im Unternehmen, Branche oder Region ihrer Kunden.

 

Das KPI-Modul dient ebenfalls dazu, Ihre Kunden auf die richtigen Folgemodule des Customer Journey zu führen.

CUSTOMER JOURNEY

Die Reise eines potenziellen Kunden

 

Mit Customer Journey bezeichnen wir die Reise Ihres Kunden, also sämtliche Haltestellen, die er in der

Beziehung mit Ihnen durchläuft, wenn er in Kontakt mit Ihnen steht. Oben sehen Sie die Customer Journey grafisch abgebildet. Die Befragungsinhalte basieren darauf, wobei jeder Haltestelle ein Modul gewidmet ist. Wählen Sie die Module aus, die für Ihr Geschäft von Bedeutung sind.

EIGENE FRAGEN

Eigene Fragen & Follow-Up

 

Zusätzlich zu den Modulen der Customer Journey können Sie mit einem individuellen Modul Ihre

eigenen Fragen stellen. 

 

Das Modul Follow-Up dient dazu, auf Basis der Antworten Ihres Kunden eine passende Folgefrage zu stellen und falls nötig die Kontaktdaten aufzunehmen. So können Sie ihn nach der Umfrage kontaktieren, falls er das wünscht (Einzelfallbehandlung). Die erneute Kontaktaufnahme bei einem unzufriedenen Kunden ist ein zentrales Moment des transaktionalen Messens, denn es bietet die Möglichkeit, aus Kritikern Fans zu machen. Das sind einmalige Chancen, die Sie nutzen sollten!


GEEIGNETE MODULE